Veröffentlichungen

1.500 Meilen Ostwärts – Roman

Eigentlich wollten Luke und Elijah nur in Ruhe ihre Gefängnisstrafe absitzen. Stattdessen finden sie sich als flüchtige Schwerverbrecher im australischen Outback wieder. Und dann kommt ihnen auch noch die Liebe dazwischen...

 

Der Roman 1.500 Meilen Ostwärts ist ab jetzt im Buchhandel erhältlich, oder direkt beim Himmelstürmer Verlag

 

 1.500 Meilen Ostwärts von Dagmar Möhring, 299 Seiten, ISBN: 978-3-86361-720-2, erschienen im  Himmelstürmer Verlag

 

Eine pornographische Dystopie – Kurzgeschichte

Druckfrisch aus dem Dirk Laker Verlag: Die Erotik-Anthologie "Rosa Elfenstaub". Darin (ab Seite 106): die Kurzgeschichte "Eine pornographische Dystopie" von Dagmar Möhring.

 

Und hier die Gebrauchsanweisung: Licht aus. Handy aus. Eine Kerze anzünden oder zwei. Ein entspannendes Schaumbad oder auch nur ein kuscheliges Sofaeckchen. Ein Gläschen Prosecco... und dann: Rein ins Lesevergnügen..!

 

Ach ja, ganz wichtig: vorher Buch besorgen!

Rosa Elfenstaub, Dirk Laker Verlag, Taschenbuch, 185 Seiten, ISBN-10: 3940627232

 

Schlangen und Schwarzpulver– Kurzgeschichte

 

Luke und Elijahs erstes gemeinsames Weihnachtsfest. Jetzt in der Kurzgeschichte Schlangen und Schwarzpulver, erschienen in der Anthologie Pink Christmas 8 im Himmelstürmer Verlag

 

Gebundene Ausgabe: 18,90 Euro

Ebook-Format: Kindle, epub und PDF

 

  

"Wieviel Friede-auf-Erden konnte ein Mann ertragen?

Die Luft klebte vor Harmonie wie Zuckerwatte. Glückliche Kinder schleppten alles an Grünzeug an, was irgendwie als Festtagsdekoration durchging. Verkäufer drängten einen, doch noch etwas ‘für die Missus’ mitzunehmen, wenn man nur ein Stück Rasierseife kaufen wollte. Liz’ Grammophon dudelte ‘Oh come, all ye Faithful’, bis Luke die Schellackplatte zertrümmern wollte..."

 

Last Exit - Kurzgeschichte

Das war das Thema der fünften Ausgabe des Spurwechsel  – der Literaturzeitschrift für Kurzgeschichten und Miniprosa und mehr. In der Kurzgeschichte Last Exit geht es um die Chance zur Veränderung, vielleicht zur Selbsterkenntnis...

 

 

Das Magazin des Literaturprojektes Asphaltspuren erscheint halbjährlich, und kann hier geordert werden.

 

 

www.asphaltspuren.de

Tat-Zeuge – Kurzgeschichte

Vertreten mit dem Zwölfzeilen-Krimi Tiefwasserrinne

 

Der TAT-Zeuge 2016 – das aktuelle Jahrbuch des SYNDIKATs erscheint im Gmeiner-Verlag und kann hier vorbestellt oder im Buchhandel erworben werden.

270 S. / 12 x 20 cm / Paperback
April 2017
ISBN 978-3839220542

 

 

 

Carnivor – Kurzgeschichte

Vor Kurzem wurde im Spurwechsel #3 – der Literaturzeitschrift für Kurzgeschichten und Miniprosa und mehr die Kurzgeschichte Carnivor veröffentlicht.

 

Das Magazin des Literaturprojektes Asphaltspuren erscheint halbjährlich, und kann hier geordert werden.

 

 

 

www.asphaltspuren.de